All posts tagged: Zweisprachige Texte

New project: Digital Tea / Digital Village

This is Digital Tea, a bilingual newsletter dedicated to sharing what we know – with and for Friends  Digital Tee ist ein zweisprachiger Rundbrief in dem wir teilen was wir wissen – mit Freunden und für Freunde ENGL.  There will be invited guest contributors because as it takes a village to raise a child, so it takes a village to support each individual. Perhaps we could become a digital village for each other. The dominant language will be English, but when time permits and with your support, there will also be as many translations into German as possible. Goals:To make our life and the lives around us better. Themes:among others: self-employment / entrepreneurship, financial security, money talk .. there will be moreMood & Atmosphere:Generosity with personal boundaries. Valuing each others knowledge, labour and time. Trust. GERM. Wir werden Gäste einladen Ihr Wissen mit uns zu teilen. So wie es ein Dorf braucht ein Kind großzuziehen, so braucht es auch ein Dorf das Individuum (mich, Dich, Sie, sie, ihn..) zu unterstützen. Vielleicht werden wir so ein Dorf, ein digitales …

Project German – American Citizenship / Projekt Deutsch – Amerikanische Staatsangehörigkeit

Ahoi, ich bin die Birgit und ich lebe zweisprachig. Hey, my name is Birgit and I live a bilingual life. Ich wohne zur Zeit in Amerika aber fühle mich gleichzeitig Deutsch, das wird sich niemals ändern. Dennoch habe ich durch meine Beziehung auch eine starke Verbindung zu den Staaten. I currently live in America but I simultaneously identity as German and that won’t ever change. However through my relationship I have developed an important bond with the States.   Das Jahr eilt jetzt schon wieder so schnell voran. Es ist Mitte Februar und die Winterzeit sollte sich ja eigentlich super dazu eignen endlich wichtige Bürokratien in Angriff zu nehmen, aber irgendwie liegt noch immer alles unbearbeitet auf dem Tisch. The year is flying by faster than I can keep up with, a blink of an eye ago it was the beginning of January and now we are already passing the mid-February mark. You would think that winter is an excellent time to tackle important bureaucratic paperwork but somehow it remains untouched on the table. Die …